Receiver-Einrichtung Startklar

Einfach-machen-lassen richtet Ihren Receiver professionell bei Ihnen vor Ort ein. Unser Techniker schließt den Receiver an, richtet die Verbindung mit dem Fernseher ein und sortiert die TV-Programme nach Ihren Wünschen. Abschließend erhalten Sie eine kurze Einführung in die Bedienung Ihres Receivers.

Ihr Servicepaket beinhaltet:

  • An- und Abfahrt unseres Fernseh-Technikers
  • Aufstellen und Anschließen Ihres Digital-Receivers
  • Verbinden des Receivers mit Signalquelle und Signalempfänger
  • Sendersuchlauf und Speichern der digitalen Kanäle
  • Sortieren von bis zu 30 Kanälen auf gewünschte Programmplätze
  • Erläutern von Senderwahl und Bedienung in Zusammenhang mit TV-Gerät
  • Entsorgen des Verpackungsmaterials


99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt

Weitere Hinweise zum Servicepaket Receiver-Einrichtung Startklar

Professionelle Einrichtung Ihres Receivers

Einfach-machen-lassen richtet Ihren Receiver professionell bei Ihnen vor Ort ein. Unser Techniker schließt den Receiver an, richtet die Verbindung mit dem Fernseher ein und sortiert die TV-Programme nach Ihren Wünschen. Abschließend erhalten Sie eine kurze Einführung in die Bedienung Ihres Receivers.

 

Ihr Servicepaket beinhaltet:

 

  • An- und Abfahrt unseres Fernseh-Technikers
  • Aufstellen und Anschließen Ihres Receivers
  • Einrichten der Verbindung mit Ihrem TV-Gerät
  • Verbinden des Receivers mit Signalquelle und Signalempfänger
  • Sendersuchlauf und Speichern der Programmkanäle
  • Sortieren der Fernsehprogramme nach Ihren Wünschen
  • Anschließen an bereits vorhandenen DVD-, Video- oder Bluray-Player
  • Erläutern von Grundfunktionen und Bedienung des Receivers
  • Entsorgen des Verpackungsmaterials
  • Altgeräte-Entsorgung wenn gewünscht

 


Reseller, Händler und Hersteller finden weiterführende Informationen zu den TV-Serviceleistungen, dem Servicemodell und Kooperationsmöglichkeiten im Businessbereich von Einfach-machen-lassen unter https://www.einfach-machen-lassen.de/b2b/services/tv-montage-und-einstellservice.